Übersicht der MAZ-Artikel anzeigen

Artikel vom 18.12.2007

Kirche restlos überfüllt / Tradition

Brücker Kinder begeisterten beim Adventsmelodien am Rande des Weihnachtsmarktes

Als Bürgermeister Karl-Heinz Borgmann am Sonnabend einen Meter Stollen anschnitt und an die Besucher des Adventsmarktes verteilte, war der erste Höhepunkt des Tages schon vorbei. In der völlig überfüllten Lambertuskirche hatte der Brücker Nachwuchs gesungen und gespielt. Von den Kindern der Tagesstätte „Spatzenhaus“ über den Chor der Grundschule bis hin zu den diversen Gruppen und Chören der Gesamtschule wurden insgesamt 25 unterschiedlichste Lieder dargeboten. Allein vier verschiedene Bands traten auf.

„Die Schüler waren schon sehr aufgeregt. Obwohl wir das Adventskonzert zum inzwischen 17. Mal veranstalten, ist es doch aufregend, vor Publikum aufzuspielen“, erzählt Annette Radigk. „Außerdem ist es ein Grund für die Schüler, sich überhaupt mit der weihnachtlichen Musik zu beschäftigen. Sonst herrschen in der Arbeitsgemeinschaft bei den Schülerbands andere Töne vor“, sagt die Musiklehrerin der Oberschule. Sie lobte die nun wieder hervorragende Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und dem Brücker Gewerbeverein. Helmut Kautz, der neue Pfarrer in Brück, freut sich, wenn die Lambertuskirche für solche Veranstaltungen die Türen aufmachen kann. „Unser Konzept sieht eine Öffnung zur Stadt hin vor. Wir wären gern ein Zentrum der Begegnung für ganz Brück.“ Als weiteren Beitrag zur Umgestaltung des Gotteshauses sieht Kautz zudem den morgigen Auftritt des Kosakenchores (siehe Beitrag unten).

Anlaufpunkt war die Kirche später dann noch einmal, als lokal bekannte Persönlichkeiten wie Landrat Lothar Koch, Amtsdirektor Christian Großmann, Pfarrer Helmut Kautz, Erika Müller und Sabine Eschholz Weihnachtsgeschichten vorgelesen haben.

Bis in den Abend herrschte reges Treiben auf dem vom Gewerbeverein organisierten beschaulichen Adventsmarkt.ErzogvieleBrücker an.

Übersicht der MAZ-Artikel anzeigen

 
medien/maz/20071218b.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki