Übersicht der MAZ-Artikel anzeigen

Artikel vom 07.04.2008

Bahnhof: Erste Erfolge nach privater Initiative

Die Bürgerinitiative „Pro Bahnhof Borkheide“, die Silvia Schubbert initiiert hat, kann erste Erfolge verzeichnen. Nach einem Ortstermin versprach Jürgen Fischer vom Bahnhofsmanagement Potsdam der DB Station & Services, erste Schritte zu unternehmen. So werden die Zaunlücke an dem in falsche Richtung führendem Blindenleitstreifen (die MAZ berichtete) beseitigt. Der am Bahnhofsvorplatz beginnende Leitstreifen soll ebenfalls nicht mehr in die Irre führen, sondern an das Leitsystem am Bahnsteig anschließen. „Die Maßnahmen zur Verkehrssicherung mit Blindenleitstreifen am Bahnhofsvorplatz sind eingeleitet“, schrieb Fischer.

Obwohl der Bahnhof weiterhin zum Verkauf steht, wird der Bürgerinitiative zudem gestattet, das Haus mit Farbe zu verschönern.

Übersicht der MAZ-Artikel anzeigen

 
medien/maz/20080407.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i (Externe Bearbeitung)
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki